Archive for the ‘IT-Infrastrukturen Hardware’ Category

Positive Resonanz auf Storage Day bei SIGMA in Chemnitz

11. April 2018

SIGMA Storage Day 2018Am 23.03.2018 lud die SIGMA Chemnitz GmbH Kunden und Interessenten zu sich nach Chemnitz ein, um gemeinsam mit Ihren Partnern FUJITSU, VEEAM und DigiFors intensiv zu den Themen Datenspeicherung, Datensicherung und Datensicherheit zu informieren.

Trotz des heftigen Schneegestöbers waren knapp 30 Gäste aus Mittel- und Ostdeutschland der Einladung gefolgt, um spannenden Vorträge der Gastreferenten Christoph Hammerer (FUJITSU), Michael Bohn (VEEAM), Nico Müller (DigiFors) sowie der IT-Infrastruktur-Spezialisten der SIGMA Chemnitz GmbH Tilo Wilhelm und Sebastian Schlie.

Das aus IT-Verantwortlichen mittelständiger Unternehmen, öffentlicher Verwaltungen und Versorgungsunternehmen bestehende Fachpublikum bekam vordergründig Informationen zur Wahl des für sie am besten geeigneten Datenträgers, zur Hochverfügbarkeitslösung ETERNUS, zu Backup- und Wiederherstellungslösungen sowie zu Penetrationstests zur Erhöhung der eigenen Datensicherheit.

Neben den Vorträgen gab es Live-Vorführungen von ETERNUS und des in einigen FUJITSU-Notebooks erhältlichen, auf biometrischer Technologie basierenden Authentifizierungssystems PalmSecure™, bei der anhand einer Venenmustererkennung eine Identifikation des autorisierten Nutzers erfolgt.

Im Anschluss stand noch ausreichend Zeit für individuelle Gespräche zur Verfügung, bevor die Teilnehmer ihren Heimweg antraten.

Hier geht’s zur Fotogalerie.

Advertisements

600 moderne FUJITSU-Monitore für die Sparkasse Chemnitz

14. März 2018

Sparkasse ChemnitzDie Sparkasse Chemnitz wird den Großteil ihrer Monitore durch neue, moderne Modelle des Herstellers Fujitsu ersetzen. Denn die eingesetzten Softwarelösungen im Haus führen zu gestiegenen Anforderungen an Auflösung und Darstellung.Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergeben sich dadurch bessere Arbeitsbedingungen an den Bildschirmarbeitsplätzen.

Zur Auftragsmeldung

Erneuerung der IT-Landschaft bei der AWO Auerbach/Vogtland e.V.

28. Februar 2018

Bedingt durch eine Unternehmenserweiterung benötigt die Arbeiterwohlfahrt in Auerbach/Vogtland für ihre neuen Serverräume moderne und leistungsstarke IT-Technik.
Hierfür wird die SIGMA Chemnitz GmbH eine produktive IT-Umgebung auf Basis von VMware und SAN Storage  bzw. eine Backup- und Recovery-Lösung zur Verfügung stellen. Im Anschluss an die Fertigstellung der IT-Infrastruktur wird die SIGMA Chemnitz GmbH den IT-Service der AWO unterstützen.
Die ganze Auftragsmeldung finden Sie hier.

Der Serverraum: einfach oder eine Wissenschaft?

21. November 2017

it_infra_magazin_serverraum

Die IT ist heutzutage das Herzstück einer jeden Firma. Ohne eine funktionierende IT können keine Rechnungen gedruckt, keine Bestellungen versendet oder eine Bestandsüberwachung durchgeführt werden.

Die Situation im Mittelstand: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele mittelständige Unternehmen natürlich einen „Serverraum“ haben. Aber ab und zu sehen wir Serverräume die gleichzeitig als Archiv oder als Büro genutzt werden (Zugang von nicht berechtigten Personen, Papier kann zur Brandgefahr werden). Befinden sich Serverräume neben der Produktion, kann das dazu führen, dass der Server Staub und Schmutz anzieht und er somit beschädigt wird.

Wie soll ein Serverraum aussehen?

Ein Server steht in einem getrennten Raum, durch eine dicke Tür geschützt und ohne Fenster. In diesen Raum finden Sie Ihren Serverschrank, Klimaanlage und ein Alarmsystem als Zugangsschutz. In dem Serverschrank ist der Server, Storage, USV, Switch, Netzwerk, Firewall, Backup und die Telefonanlage enthalten. Wichtig ist auch eine Erdung des Serverschrankes.

Weiterlesen? Den ganzen Artikel finden Sie auf unserer Internetseite

 

 

Referenzbericht – Erneuerung der IT-Landschaft

29. September 2017

referenzbericht_azv_zschopau_news

Sauberes Wasser für unsere Umwelt ist die Aufgabe des Abwasserzweckverbandes (AZV) „Zschopau/Gornau“, der 1993 als kommunale Körperschaft des öffentlichen Rechts gegründet wurde. Der Verband mit den Verbandsmitgliedern Stadt Zschopau und die Gemeinde Gornau betreut ein Gebiet mit einer Fläche von etwa 18 km².

Die komplette IT-Landschaft des Abwasserzweckverbandes war im Laufe der Jahre an einer Alters- und Kapazitätsgrenze angelangt.SIGMA Chemnitz GmbH realisierte die Erneuerung der gesamten IT-Landschaft beim Abwasserzweckverband „Zschopau/Gornau. Den ganzen Referenzbericht finden Sie hier.

Diese fünf wichtigsten Aspekte sollten Sie vor der Einführung einer Storage Lösung beachten

18. September 2017

Daten sind heute das wichtigste Gut im Unternehmen. Reichte es vor einer Dekade noch aus, Daten auf PCs vorrätig zu halten, sind die Datenmengen und die Wichtigkeit enorm gestiegen. Vom Vertrieb, über die Produktion, die Lagerhaltung bis hin zum Versand sind heute Unternehmen digital aufgestellt. Moderne Storage-Systeme agieren dabei als zentrale Datenspeicher, in denen das gesamte Unternehmenswissen vorrätig gehalten wird.

Damit die stetig steigenden Datenmengen sicher und verfügbar sind, sollte man der Konzeption solcher Systeme größtmögliches Augenmerk zuwenden. Das sind die fünf wichtigsten Aspekte, die Sie vor der Einführung einer Storage-Lösung beachten sollten.

Auftragsmeldung Fitnesshotline GmbH

25. August 2017

fitnesshotline_news

Unter der Marke Best Body Nutrition liefert die Fitnesshotline GmbH aus dem vogtländischen Auerbach klassische Sportnahrung, Nahrungsergänzungsprodukte sowie das entsprechende Zubehör an Fitnessstudios und Trainierende. Da die aktuell verwendete Softwarelösung nicht mehr in der Lage war, die Anforderungen des wachsenden Unternehmens komplett abzudecken, wurde 2016 damit begonnen, die Fühler in Richtung einer neuen ERP-Lösung auszustrecken. SIGMA konnte mit SAP Business One als sehr gute Basis und Ihren eigenen Produkten für die Digitale Logistik überzeugen. Neben dem ERP-System wurde auch die IT-Infrastruktur auf den Prüfstand gestellt. Auch hier konnte SIGMA mit dem passenden Konzept punkten.

Die ganze Auftragsmeldung finden Sie hier.

Volle administrative Kontrolle…

21. Juli 2017

desk_infor_mingle

… über alle dienstlichen Smartphones, Notebooks und Handhelds bietet SOPHOS Mobile Control. Mit diesem mächtigen Tool lassen sich betriebliche Compliance Regeln einhalten. So ist die Beschränkung auf bestimmte Apps, das Ausrollen von Passwortrichtlinien, das Einrichten von Exchange- und Active Directory Profilen und vieles, vieles andere mehr möglich. Einen Überblick über die Möglichkeiten und wie das alles funktioniert finden Sie auf dieser Seite.

Die wichtigsten Merkmale der neuen ETERNUS S4 Storage Generation

10. Juli 2017

eternus_s4_generation_unchained

Kürzlich brachte Fujitsu mit der S4-Reihe die neueste Generation seiner Plattenspeichersysteme auf den Markt und hat damit die beliebte ETERNUS Storage Familie in Bezug auf Leistung und Kapazität erheblich verbessert. Zur neuen ETERNUS DX S4 Produktlinie gehören die ETERNUS DX60 S4, ETERNUS DX100 S4 und ETERNUS DX200 S4.

Das sind einige der wichtigsten Merkmale der neuen Generation:

  • Mehr Speicherplatz: Die Speicherkapazität der ETRNUS Familie hat sich mit der ETERNUS DX200 S4 auf 4.055 TB erhöht. Schon die „kleine“ ETERNUS DX60 S4 bringt schon bis zu 480 TB an Kapazität an den Start.
  • Laut Fujitsu beträgt die Datenverfügbarkeit 99,9999 Prozent. Das entspricht einer rechnerischen Ausfallzeit von unter einer Minute pro Jahr. Volle Betriebskontinuität ist also garantiert.
  • Die neuen Systeme kommen auf eine IOPS Leistung von bis zu 250.000, eine Reaktionszeit von unter einer Millisekunde und können 50 Prozent mehr virtuelle Maschinen unterbringen als zuvor.
  • Durch den Einsatz weitgehender intelligenter Automatisierungsmechanismen lassen sich ETERNUS DX S4 Systeme einfacher einrichten und nutzen. Die intelligenten Systeme verschieben bspw. die Daten zwischen Flash-Laufwerken und Festplatten je nach Verwendung selbständig und erledigen selbst komplexe Speichermanagementaufgaben.

Insgesamt bietet Fujitsu mit den neuen ETERNUS DX Systemen in der S4 Generation wieder ein leistungsfähiges Paket zu einem tollem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Und warum sollten Sie Ihr neues ETERNUS Storage System bei uns beauftragen? Weil SIGMA Chemnitz GmbH die höchsten Partnerlevel von Fujitsu besitzt und zertifizierter Servicepartner ist. So können wir unseren Kunden und Interessenten die beste Beratung und den besten Service bieten. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

50 EUR Cashback-Aktion

7. Juli 2017

cashback_600px

Steht der Kauf eines neuen Notebooks oder Tablets an? Dann können Sie jetzt gleich mal 50 Euro mit der Cashback-Aktion für folgende Fujitsu-Geräte sparen:

Fujitsu LIFEBOOK U727
Fujitsu LIFEBOOK U747
Fujitsu LIFEBOOK U757
Fujitsu LIFEBOOK U937
Fujitsu LIFEBOOK S937
Fujitsu LIFEBOOK P727
Fujitsu LIFEBOOK T937
Fujitsu STYLISTIC R726
Fujitsu STYLISTIC R727

Die Aktion gilt für Geräte, die ab heute (7. Juli 2017) bis zum 30. August 2017 bei uns erworben werden.

Und wie können Sie bestellen? Nehmen Sie ganz einfach mit unserem Herrn Wilhelm Kontakt auf. Sie erreichen Ihn telefonisch unter 0371 2371-116 oder per E-Mail unter tilo.wilhelm@sigma-chemnitz.de