Posts Tagged ‘Fujitsu’

Positive Resonanz auf Storage Day bei SIGMA in Chemnitz

11. April 2018

SIGMA Storage Day 2018Am 23.03.2018 lud die SIGMA Chemnitz GmbH Kunden und Interessenten zu sich nach Chemnitz ein, um gemeinsam mit Ihren Partnern FUJITSU, VEEAM und DigiFors intensiv zu den Themen Datenspeicherung, Datensicherung und Datensicherheit zu informieren.

Trotz des heftigen Schneegestöbers waren knapp 30 Gäste aus Mittel- und Ostdeutschland der Einladung gefolgt, um spannenden Vorträge der Gastreferenten Christoph Hammerer (FUJITSU), Michael Bohn (VEEAM), Nico Müller (DigiFors) sowie der IT-Infrastruktur-Spezialisten der SIGMA Chemnitz GmbH Tilo Wilhelm und Sebastian Schlie.

Das aus IT-Verantwortlichen mittelständiger Unternehmen, öffentlicher Verwaltungen und Versorgungsunternehmen bestehende Fachpublikum bekam vordergründig Informationen zur Wahl des für sie am besten geeigneten Datenträgers, zur Hochverfügbarkeitslösung ETERNUS, zu Backup- und Wiederherstellungslösungen sowie zu Penetrationstests zur Erhöhung der eigenen Datensicherheit.

Neben den Vorträgen gab es Live-Vorführungen von ETERNUS und des in einigen FUJITSU-Notebooks erhältlichen, auf biometrischer Technologie basierenden Authentifizierungssystems PalmSecure™, bei der anhand einer Venenmustererkennung eine Identifikation des autorisierten Nutzers erfolgt.

Im Anschluss stand noch ausreichend Zeit für individuelle Gespräche zur Verfügung, bevor die Teilnehmer ihren Heimweg antraten.

Hier geht’s zur Fotogalerie.

Advertisements

600 moderne FUJITSU-Monitore für die Sparkasse Chemnitz

14. März 2018

Sparkasse ChemnitzDie Sparkasse Chemnitz wird den Großteil ihrer Monitore durch neue, moderne Modelle des Herstellers Fujitsu ersetzen. Denn die eingesetzten Softwarelösungen im Haus führen zu gestiegenen Anforderungen an Auflösung und Darstellung.Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergeben sich dadurch bessere Arbeitsbedingungen an den Bildschirmarbeitsplätzen.

Zur Auftragsmeldung

Die wichtigsten Merkmale der neuen ETERNUS S4 Storage Generation

10. Juli 2017

eternus_s4_generation_unchained

Kürzlich brachte Fujitsu mit der S4-Reihe die neueste Generation seiner Plattenspeichersysteme auf den Markt und hat damit die beliebte ETERNUS Storage Familie in Bezug auf Leistung und Kapazität erheblich verbessert. Zur neuen ETERNUS DX S4 Produktlinie gehören die ETERNUS DX60 S4, ETERNUS DX100 S4 und ETERNUS DX200 S4.

Das sind einige der wichtigsten Merkmale der neuen Generation:

  • Mehr Speicherplatz: Die Speicherkapazität der ETRNUS Familie hat sich mit der ETERNUS DX200 S4 auf 4.055 TB erhöht. Schon die „kleine“ ETERNUS DX60 S4 bringt schon bis zu 480 TB an Kapazität an den Start.
  • Laut Fujitsu beträgt die Datenverfügbarkeit 99,9999 Prozent. Das entspricht einer rechnerischen Ausfallzeit von unter einer Minute pro Jahr. Volle Betriebskontinuität ist also garantiert.
  • Die neuen Systeme kommen auf eine IOPS Leistung von bis zu 250.000, eine Reaktionszeit von unter einer Millisekunde und können 50 Prozent mehr virtuelle Maschinen unterbringen als zuvor.
  • Durch den Einsatz weitgehender intelligenter Automatisierungsmechanismen lassen sich ETERNUS DX S4 Systeme einfacher einrichten und nutzen. Die intelligenten Systeme verschieben bspw. die Daten zwischen Flash-Laufwerken und Festplatten je nach Verwendung selbständig und erledigen selbst komplexe Speichermanagementaufgaben.

Insgesamt bietet Fujitsu mit den neuen ETERNUS DX Systemen in der S4 Generation wieder ein leistungsfähiges Paket zu einem tollem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Und warum sollten Sie Ihr neues ETERNUS Storage System bei uns beauftragen? Weil SIGMA Chemnitz GmbH die höchsten Partnerlevel von Fujitsu besitzt und zertifizierter Servicepartner ist. So können wir unseren Kunden und Interessenten die beste Beratung und den besten Service bieten. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

50 EUR Cashback-Aktion

7. Juli 2017

cashback_600px

Steht der Kauf eines neuen Notebooks oder Tablets an? Dann können Sie jetzt gleich mal 50 Euro mit der Cashback-Aktion für folgende Fujitsu-Geräte sparen:

Fujitsu LIFEBOOK U727
Fujitsu LIFEBOOK U747
Fujitsu LIFEBOOK U757
Fujitsu LIFEBOOK U937
Fujitsu LIFEBOOK S937
Fujitsu LIFEBOOK P727
Fujitsu LIFEBOOK T937
Fujitsu STYLISTIC R726
Fujitsu STYLISTIC R727

Die Aktion gilt für Geräte, die ab heute (7. Juli 2017) bis zum 30. August 2017 bei uns erworben werden.

Und wie können Sie bestellen? Nehmen Sie ganz einfach mit unserem Herrn Wilhelm Kontakt auf. Sie erreichen Ihn telefonisch unter 0371 2371-116 oder per E-Mail unter tilo.wilhelm@sigma-chemnitz.de

Mehr Sicherheit in Ihren Produkten

30. Juni 2017

palmsecure_787px

Entwickeln Sie selbst Geräte, Hard- oder Software? Dann haben Sie sich vielleicht schon einmal über die Absicherung Ihrer Geräte oder Applikationen vor unbefugten Zugriff Gedanken gemacht. Was ist sicher? Passwortschutz? Fingerprint? Vieles davon ist nicht wirklich sicher.

Bei diesen Überlegungen sind Sie vielleicht schon einmal auf die PalmSecure®-Technologie von Fujitsu gestoßen, die eine biometrische Authentifizierung mittels Venen-Scan bietet und damit um ein Vielfacheres sicherer ist, als viele andere herkömmliche Lösungen.

PalmSecure benutzt dabei Nahinfrarotlicht. Das sauerstoffarme Hämoglobin in den Handvenen absorbiert das Licht, wodurch sich die Reflexion verringert und die Venen als schwarzes Muster erscheinen. Dieses Venenmuster wird dann zwecks Authentifizierung mit einem zuvor registrierten Muster abgeglichen.

Diese Technologie bietet zwei ganz wichtige Vorteile:

  1. Die Venenmuster sind bei jedem Menschen einzigartig und weisen detaillierte Charakteristiken auf. Die Sicherheit ist damit höher als bei anderen bekannten Methoden. Da der Scan nur mit aktiven Venen funktioniert, fallen Betrugsfälle mit „Dummys“, die etwa beim Fingerprint durchaus möglich sind, weg.
  2. Die Authentifizierung erfolgt berührungslos und ist damit besonders gut geeignet, wenn es sich entweder um hygienisch sensible Bereiche handelt oder wenn beispielsweise die Bedienung aus technologischer Sicht nicht direkt möglich ist.

Nun gibt es dazu ein Software Development Kit (SDK), dass es Entwicklern ermöglicht, diese ausgefeilte Technologie für eigene Hard- oder Softwareprodukte zu nutzen und den eigenen Kunden damit ein höchstmögliches Maß an Zugriffssicherheit zu bieten. Der im Kit enthaltene PalmSecure Sensorwürfel wurde speziell für die Integration in andere Produkte entwickelt. So lassen sich auf Basis von PalmSecure eigene sichere Zugangslösungen entwickeln.

SIGMA Chemnitz GmbH als langjähriger SELECT EXPERT Partner ist Ihr Spezialist für Fujitsu-Lösungen. Sollten Sie sich also für IT-Sicherheits-Lösungen wie etwa PalmSecure interessieren, stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.

Kleiner geht es kaum

2. Mai 2017

fujitsu_primergy_tx1320_m3_news

Server? Da denken die meisten von uns an große und sehr laute Geräte, die in irgendwelchen Serverräumen abgeparkt werden und die dann dort Tag für Tag ihre Arbeit verrichten.

Dass es auch anders geht, zeigt nun Fujitsu und bringt mit dem PRIMERGY TX1320 M3 einen der kleinsten Towerserver auf den Markt – Chassis-Raumvolumen nur knapp über 13 Liter! Damit dürfte er selbst in den kleinsten Räumen oder Ladenlokalen seinen Platz finden. Im Notfall rückt man im Regal ein paar Bücher zusammen, und schon hat der kleine Server seinen Platz gefunden.

Gedacht ist das kleine Kraftpaket für den kleinen Mittelstand und den Handel – also überall dort, wo Platz ein kostbares Gut ist. Einsetzbar ist er zum Beispiel auch direkt in den Arbeitsräumen – bei nur 18 dB(A) gar kein Problem.

Das Beste ist aber:- Maximale Leistung bei minimalem Format: die Power-Server holen das Beste aus der neuen Intel Xeon-Prozessoren-Produktfamilie. Dabei bieten sie Kapazitätsgrößen von bis zu 64 GB superschnellen DDR4 Memory. Nachweise dazu gibt es auch: Der PRIMERGY TX1320 M3 hat im Rahmen des Benchmark-Tests von SPECint2006 die Rekordmarke von 74,6 bei Systemen mit Xeon E3 gesetzt. Starke Leistung!

Und falls Sie nun einen gewissen Anreiz spüren, sich mehr mit den kleinen Kraftpaketen zu beschäftigen, finden Sie entweder hier die komplette Meldung bei Fujitsu oder Sie nehmen dazu einfach mit uns Kontakt auf.

Bild: Fujitsu

PC-Markt stabilisiert sich. Weiter Trend zur Mobilität

7. April 2017

fujitsu_lifestyle

Der PC-Markt stabilisiert sich. Das ist die Kernaussage einer Analyse der Firma Gartner, die sich der Geschäftsentwicklung im Rechnersegment widmet. Nach der Talfahrt der letzten Jahre scheint nun der Boden erreicht zu sein. Diese Stabilität beruht vor allem auf dem Ersatz von Alt-Geräten durch neue Rechner-Generationen. Stabilisierender Faktor ist hier vor allem die Einkaufspolitik der Unternehmen, während in Privathaushalten der Trend eher zu Tablets und Smartphones geht. Warum das so ist ist klar: Klassische Anwendungen im produktiven Einsatz werden nach wie vor auf klassicher Rechentechnik betrieben. Smartphones sind hier (noch) keine Alternative.

Ein weiterer Trend weist jedoch darauf hin, dass der klassische Desktop-PC nach und nach aus den Büros und Wohnzimmern verschwinden wird. Seine Rolle nehmen dann leistungsstarke mobile Notebooks ein. Gartner weist hier auf einen Anstieg bei der Geräteklasse der besonders leichten und dünnen Ultramobiles hin.

Das ganze Portolio von smarten Ultrabook bis hin zu klassischen Desktop-PCs finden Sie natürlich auch bei der SIGMA Chemnitz GmbH.

Abbildung: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Rückblick – Storage Tag auf Schloß Wackerbarth

29. März 2017

20170328_152148_resized

Es war das perfekte Ambiente, das perfekte Wetter und ein super Thema: unser diesjähriger Storage-Tag auf dem Staatsweingut Schloß Wackerbarth war ein echter Erfolg. Dazu bedanken wir uns bei allen Besuchern, Mitwirkenden und Partnern für den sehr angenehmen Tag – mit allen Highlights zu Storage und Archivierung – direkt und ungefiltert vom Spezialisten als Live-Performance vor Ort. Wir sagen danke und freuen uns schon auf den nächsten Storage Tag. Unsere Themen waren:

  • Topaktuelle News und Trends im Storage-Bereich allgemein und zu den ETERNUS Storage Systemen von Fujitsu
  • LIVE-Vorführung ETERNUS Storage mit Transparent Failover, Auto Tiering, Oberfläche usw.
  • SSD, HDD oder Flash? Welche Möglichkeiten bieten sich für hochperformante oder Big-Data-Anwendungen
  • Die richtige Backup-Strategie

Das gesamte Infrastruktur-Portfolio der SIGMA Chemnitz GmbH finden Sie unter diesem Link.

Fujitsu Service-Zertifizierung erneuert

16. Februar 2017

153_2017_fujitsu_servicepartner_400px

Bei uns ist Qualität garantiert. Wir haben unsere Fujitsu Service-Zertifizierung verlängert und stehen Ihnen damit auch zukünftig als zertifizierter Servicepartner zur Verfügung. Alle Produkte und Dienstleistungen aus unserem IT-Infrastruktur-Portfolio finden Sie übrigens unter diesem Link.

Storage Tag auf dem Staatsweingut

16. Februar 2017

wackerbarth_2

Unsere beliebte und erfolgreiche Veranstaltungsreihe rund um die ETERNUS Storage von Fujitsu geht in die nächste Runde. Am 28. März 2017 präsentieren wir Ihnen alle Highlights der modernen Speicherlösung für den Mittelstand. Alle Informationen zu den Themen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter diesem Link.

Themen der Veranstaltung

  • Topaktuelle News und Wissenswertes zu den ETERNUS Storage Systemen von Fujitsu – Was gibt es Neues? Welche Lösung passt zu Ihnen? Welche Performance bringen die Systeme?  u. a.
  • LIVE-Vorführung: ETERNUS Storage mit Transparent Failover, Auto Tiering, Oberfläche usw.
  • SSD, HDD oder Flash? Was ist die richtige Lösung für Sie? Welche Möglichkeiten bieten sich für hochperformante oder Big-Data-Anwendungen
  • Ein Kunde berichtet – So arbeitet das Sächsisches Staatsweingut Schloss Wackerbarth mit Fujitsus ETERNUS Storage Sytem.
  • Die richtige Hochverfügbarkeits-Strategie – Welche Rolle spielen Backup und Wiederherstellungslösungen?
  • Führung durch Weinfeld, Kelter und Weinkeller – was bei der Gärung passiert und wie mit schonendem Ausbau die natürlichen Aromen und der Charakter der Weine erhalten bleibt. Anschließende Verkostung mit drei gutseigenen Weinen und Möglichkeit zum ermäßigten Einkauf im Gutsmarkt.

Bild: Gerhard Helminger / pixelio.de