Posts Tagged ‘i.MX 53’

Rückblick Teilnahme IWKM an der Hochschule Mittweida

12. November 2014

Die SIGMA Chemnitz GmbH sagt Danke an alle Teilnehmer, die unseren Embedded-Vortrag zum Thema “USB-Tunneling” im Rahmen der diesjährigen Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz Mittweida (IWKM) besucht haben und Interesse an unseren Leistungen und Dienstleistungen rund um Windows Embedded und Embedded Linux gezeigt haben. Weitere Informationen und Referenzen zu unserem Embedded Portfolio finden Sie unter www.embedded-sigma.de Sehr gern stehen Ihnen dazu unsere Embedded-Spezialisten zur Verfügung.

Hier noch einige umfassende Informationen zu den Dienstleistungen der Embedded-Abteilung der SIGMA Chemnitz GmbH: Wir sind Ihr Dienstleister für Systemintegration, Treiber-, Middleware- und Applikationsentwicklung für Windows Embedded, Embedded Linux und Android. Wir haben Erfahrung mit Prozessoren von Intel®, Marvell®, Freescale, Texas Instruments, ATMEL®, Cirrus Logic®, NXP u.a. Erfahrung zum Beispiel mit IXP 42x, PXA2xx, PXA320, PXA168, i.MX27, i.MX28, i.MX31, i.MX35, i.MX53, i.MX6, OMAP3, OMAP4, AM335x, EP93x, AT91SAM9x, PNX8x u.a.

Advertisements

Freescale i.MX53 Multimedia Applications Processor – Informationen

2. April 2012

Die i.MX53 Produktfamilie repräsentiert die neueste Generation der Multimedia-Prozessoren von Freescale. Mit der i.MX53 Famile bringt Freescale eine Reihe stromsparender Prozessoren an den Markt, die vor allem im Multimedia Bereich zum Einsatz kommen können. Die Prozessoren basieren auf einem ARM Cortex™-A8 Core und bringen eine Performance von bis zu 1,2 GHz. Damit sind die Prozessoren optimal für den High-End-Einsatz von Multimedia-Anwendungen geeignet. Dazu bietet der i.MX53 einen integrierten Display Controller, volle HD-Fähigkeit, sowie ausgefeilte Grafik- und Connectivity-Features.
Consumer- und Multimedia-Anwendungen
Der i.MX535 ist beispielsweise der erste i.MX Prozessor, der eine Unterstützung von 1080p Multistandard Video Playback bei ausgezeichnet geringer Stromaufnahme bietet. Die Geschwindigkeit des 1,2 GHz Kerns ermöglicht den Einsatz des i.MX53 für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Grafikleistung.
Automotive- und Industrial-Anwendungen
Neben dem Einsatz im Multimedia-Umfeld können die i.MX53 Prozessoren aber ebensogut Ihre Arbeit im Dienst von Anwendungen aus den Bereichen Automotive, Medical und Industrial verrichten. Hier spielt vor allem die Konnektivität eine Rolle. Dafür ist besonders der i.MX537 mit einer Performance von bis zu 800 MHz ist optimal geeignet, wenn Power und Effizienz gefragt sind.
Den Freescale i.MX53 gibt es in vier verschiedenen Varianten mit unterschiedlicher Ausprägung:

  • i.MX534 – 800 MHz
  • i.MX535 – 1 GHz
  • i.MX536 – 800 MHz
  • i.MX537 – 800 MHz

Weitere Informationen - SIGMA Chemnitz GmbH Hier finden Sie weitere Informationen und Beispiele zum Einsatz von Freescale Prozessoren.